Die Greeters von Sélestat

Dieses Konzept ist 1990 in  New York entstanden und fasst Fuß weltweit. Ziel ist es, die lokalen Einwohner an einer Art Mitmach-Tourismus teilnehmen zu lassen, in dem Sie  zu echten Botschafter Ihrer Stadt werden.

Unter der Schirmherrschaft von Mulhouse übermittelt Sélestat, die Stadt der Humanisten, angeborerene  Austauschwerte.   Das Greeters-Netzwerk von Sélestat wurde am 15. Mai 2012 gegründet, und besteht aus  Leuten, die diese Werte gerne verteidigen möchten und Ihre gemeinsame Leidenschaft, die Stadt von Sélestat, gerne mit Besuchern und Touristen teilen möchten.

Nach Mulhouse ist Sélestat jetzt die zweite Stadt im Elsass und in Ostfrankreich,  in der man das Greeters-Angebot nutzen kann!

 

Möchten Sie auch Teil der Greeters von Sélestat werden?

Mehr Infos über das Internationale Netzwerk :

Unsere greeters

  • Arsène et Robert
  • Caroline REYS et Mina NAKAMA
  • Céline RINCKEL
  • Christine Romanus
  • Eric SCHOENHOEFFER
  • Fabien JUNGMANN